Tiefenmuskuläres Funktions- und Faszientraining

 

Dieses Training integriert die neuesten Trainingsmethoden für eine stabile, kraftvolle Körpermitte und einem gesunden, straffen faszialen inneren Netzwerk. Zu einer gesunden und kraftvollen Körpermitte gehört das Training von Rücken, Bauch sowie des Beckenbodens in einem ausgewogenen Verhältnis.

Ein wichtiges Ziel ist es dabei, Rücken und Wirbelsäule wieder in ihre natürlichen Bewegungsmöglichkeiten und Geschmeidigkeit zu verhelfen.

Im Training werden auch Prinzipen der Spiraldynamik® berücksichtigt – ein dreidimensionales anatomisches Konzept über den menschlichen Körper.

Die Tiefenmuskulatur (intrinsische Muskulatur) ist wichtig für die Stabilisierung, innere Aufrichtung, und eine gesunde Körperhaltung. Das Training soll den gesamten Körper kräftigen, straffen, aber auch elastisch und geschmeidig machen. 

 

 

 

Modernes Faszientraining ist sehr vielseitig und beschränkt sich nicht nur auf das Fasziale Rollen. Das Training beinhaltet folgende Schwerpunkte: 

 

·      - Wiederherstellung der Geschmeidigkeit und Elastizität 

·      - Verbesserung der mechanischen Eigenschaften durch          langkettige Dehnungen

     - federnde Bewegungen bzw. Dehnungen in verschiedenen Winkeln

 

·      - Übungen zur Stärkung der Körperwahrnehmung und     Tiefensensibilität = Propriozeption

Jessica Lorenz 

Diplom-Gesundheitsmanagerin (BA)  

Diplom-Shiatsu-Praktikerin

zertifizierte Yogalehrerin (BYV) und Faszientrainerin

+43 (0) 676 576 39 76

info@bewegende-beruehrung.at